menschen
menschen
Lasset die Kinder zu mir kommen und wehret ihnen nicht.
Pfad: > Home > Die Projekte > Vemona Academy

»Vemona Academy« Eine Grundschule gibt Perspektive

Die Vemona Academy hat es sich zum Ziel gesetzt, benachteiligte Kinder zu fördern.

Die Kinder gehen in Kenia zum Teil schon mit zwei Jahren in die Vorschule, welche sich in drei Klassen unterteilt: "babyclass", "nursery" und "pre-unit". Danach kommen die Kinder in die Grundschule, die in Kenia 8 Jahre dauert. 

Ca. 200 Kinder aus den umliegenden Dörfern/Slums haben bei Vemona die Möglichkeit, zur Schule zu gehen und ihren Grundschulabschluss zu machen.

Die Vision Vemonas, der Bau einer neuen Schule, wird in den letzten Jahren mit der Unterstützung durch tumaini schrittweise Wirklichkeit.

Geschichte der Vemona Academy


» Winter 2016
Im Winter wurden die Forderungen zum Wiedererlangen der Registrierung umgesetzt. Die Handwerker machten sich an die Arbeit und strichen das gesamte Schulgebäude inklusive der Klassenräume. Das Gebäude erstrahlt nun in einem freundlichen Grünton und ist auch in einiger Entfernung gut zu sehen :) Außerdem wurden die Böden sowie der Schulhof mit Estrich ausgebessert und die Toiletten sowie die -vorräume gefliest.

Die Erleichterung war groß, als wir erfuhren, dass alles zur Zufriedenheit der Behörden erledigt wurde. Vemona School erhielt die Registrierung zurück.

Das oberste Stockwerk ist nun auch mit Strom versorgt.

» August 2016
Um die Fluchtwege gewährleisten zu können, mussten alle Türen umgebaut werden, damit sie nach außen hin öffnen. Das Schulgebäude bekam eine Feuertreppe und Geländer am obersten Stockwerk und an den Treppen. Eine zusätzliche Toilette und drei Urinale wurden angebracht.

Dann bekamen wir die Nachricht von Monica, dass der Schule aufgrund baulicher Mängel die Registrierung entzogen wurde. Ein Schock! Die zuständige Behörde forderte, dass das Schulgebäude gestrichen wird, die Böden geebnet werden, die Toiletten und Toilettenvorräume gefliest sind und die Regenrinnen erneuert werden. Da stand erneut eine Menge Arbeit an...

» Osterferien 2016
In den Osterferien 2016 wurde ein kleinerer Wassertank und eine Wasserpumpe installiert, um die Toiletten spülen zu können.

» Weihnachtsferien 2015/2016
In den Weihnachtsferien 2015/2016 wurde auf dem Dach des Schulgebäudes ein 3000 l Wassertank installiert. Zudem konnte der Bau der sanitären Anlagen für die Lehrer abgeschlossen werden. Es sind nun drei Lehrertoiletten vorhanden.

» Anfang 2015
Endlich sind die Stromzähler installiert und das Schulgebäude verfügt über Strom. Zudem sind die Dach- und Regenrinnen erneuert worden und der Bau der Lehrertoiletten wurde begonnen.

» August 2014
Monica hat die Sommerferien genutzt um überall Fenster und Türen einbauen, Estrich legen sowie Wände verputzen zu lassen. Auf den Stromzähler warten wir leider immer noch...

» Juni 2014
Der dritte Stock des Gebäudes ist fast fertig. Es fehlen derzeit noch Türen und Fenster sowie Putz und Estrich. Leider warten wir immer noch auf den Stromzähler, der längst beantragt, aber immer noch nicht geliefert ist. Sehr erfreulich verlief im November ein unangemeldeter Kontrollbesuch der „Schulbehörde“. Die Inspektoren, die sich ein Bild über Lehrer, Räumlichkeiten und Versorgung der Kinder machen wollten, waren bis auf kleinere Punkte sehr zufrieden und haben der Vemona Academy ein dickes Lob ausgesprochen.

» Januar 2014
Der Schulneubau schreitet voran! Nicht zuletzt durch die neuen Vereinbarungen und die regelmäßig aus Kenia eintrudelnden Belege, konnten wir mitverfolgen, wie die Schule Stein für Stein wuchs. Mittlerweile ist der zweite Stock des Rohbaus fast fertig. Die Türen, Fenster und der Estrich kommen nun im nächsten Bauabschnitt. Seit August 2013 hat Vemona einen Wasseranschluss, im Oktober/ November wurde die Elektrik im Gebäude verlegt. Der Anschluss ans öffentliche Stromnetz ist gerade in Arbeit. Durch diese Maßnahmen (Schule mit Strom und Wasseranschluss) wird es möglich sein, direkt in der Schule Abschlussprüfungen abzuhalten. Ein wichtiger Schritt in Richtung Eigenständigkeit der Schule.

» Juli 2013
Nach einem Gesprächsmarathon vor Ort und vorausgehenden Differenzen zwischen Monica und tumaini sind wir uns jetzt einig: Die Schule bekommt einen Freundeskreis vor Ort, der wichtige Entscheidungen gemeinsam trifft und dafür sorgt, dass wir besser eingebunden sind. Der Neubau entwickelt sich derweil langsam weiter. Als nächstes soll das oberste Stockwerk der Schule fertig gebaut und die ganze Schule mit Strom und Wasser versorgt werden.

» April 2013
Die Vermieterin von Vemona 1 hat wieder Geld aufgetrieben und am obersten Stock weiter gearbeitet. Die Wände wurden hochgezogen und ein Dach gibt es auch.

» Januar 2013
Vemona 2 wurde geschlossen da wir sie finanziell nicht mehr tragen können. Es hat sich jedoch jemand gefunden der die Schule in bestehender Form weiter führt, so dass für die Kinder kein Nachtteil entsteht. Die Kinder die einen Paten haben werden zu Vemona 1 wechseln.

» Oktober 2012

» Januar bis September 2012

» September 2011

» Januar 2011

» November 2010

» April 2010

» Januar 2010

» Dezember 2009

» November 2009

» September 2009

» Juni 2009

» Januar 2009

» Dezember 2008

» Juli 2008

» Mai 2008

» April 2008

» März 2008

» April 2007

» September 2006


Schulgelder

In Kenia ist es üblich, daß Schulgelder bezahlt werden müssen. Die Höhe der Schulgelder ist von der Klasse abhängig. Bei der Vemona Academy betragen die Schulgelder zwischen 15 EUR und 25 EUR pro Monat. Für Deutsche Ohren klingt das wenig, aber in Kenia ist es mitunter unbezahlbar teuer.

Die Schulgelder haben wir in untenstehendem PDF zusammengestellt.

Schulgelder.pdf

Schulgelder

Monica (Gründerin und Direktorin)
Vorschule
Beim Unterricht
Motiviertes lernen
Gemeinschaftskunde (social studies)
Mittagessen
Mittagsschlaf
Vemona 1
Letzte Änderung: 29.04.2018 Zum Seitenanfang Nach Oben